Ausflugstipp für Modellbau-Fans: Die Internationale Modellbahnmesse in Köln

Auch in Zeiten von Computer und Internet ist die Faszination von Modelleisenbahnen nach wie vor ungebrochen. Bei der Internationalen Modellbahn-Ausstellung, die im Zweijahresrhythmus in Köln stattfindet, können sich große und kleine Fans der Miniaturwelten über zeitlose Klassiker sowie neueste Trends informieren.

Messe für Modellbaufreunde aus der ganzen Welt

Die Modellbahnmesse in Köln ist die größte Veranstaltung dieser Art in Europa und weit über die Grenzen Deutschlands bekannt und beliebt. Mehr als 200 Aussteller präsentieren hier ihre hochwertigen Bahnmodelle, mit denen sich kreative und bis ins kleinste Detail naturgetreue Miniaturlandschaften gestalten lassen. Auch zahlreiche Spezialanbieter sind vertreten, die technische Neuheiten und eine große Palette an Zubehör im Programm haben, das nicht überall zu finden ist. Praxisnähe wird dabei ganz groß geschrieben, weshalb es an vielen Ständen möglich ist, die Modelle in die Hand zu nehmen oder auf vorbereiteten Anlagen zu steuern.

Spaß für Groß und Klein

Auch LEGO hat sich inzwischen als einer der Stammanbieter etabliert. Nicht nur die jüngeren Besucher der Modellbahnmesse in Köln sind von den Gebäuden und Landschaften begeistert, die in liebevoller Kleinarbeit aus zahllosen Steinen zusammengebaut werden. Wer möchte, kann in dem LEGO-Kreativreich auch selbst tätig werden. Zusätzlich findet parallel zur Internationalen Modellbahnmesse das Kölner Echtdampf-Treffen statt, die Zeiten wieder lebendig werden lässt, in denen die Welt der Dampfeisenbahnen noch neu und aufregend war.

Hochwertige Modellbahnbeschriftungen für die Gartenbahn können Sie hier bestellen.

Bild: Bigstockphoto.com / Vladiczech