So holen Sie alles aus einem Tagestrip nach London heraus

London ist eine der faszinierendsten Städte der Welt. Mit ihren berühmten Sehenswürdigkeiten, der reichen Kulturlandschaft und den vielen Grünflächen bietet die Metropole etwas für jeden Geschmack. Dank der großen Anzahl Flüge, die jeden Tag Richtung Großbritannien starten, ist nicht nur ein längerer Aufenthalt, sondern sogar ein Tagestrip nach London möglich.

Sightseeing in Englands Hauptstadt

Ein dichtes Netz aus U-Bahn- und Buslinien durchzieht London. Wer sich ein Tagesticket zulegt, kann schnell und bequem durch die Stadt fahren. Damit lassen sich an einem Tag zahlreiche Sehenswürdigkeiten besuchen wie den Palace of Westminster mit der Glocke Big Ben, St. Paul’s Cathedral, das Riesenrad London Eye, die Royal Albert Hall und die Tower Bridge. Wer 11 Uhr am Buckingham Palace ist, kann zudem die Wachablösung miterleben. Zwischendurch sind Spaziergänge durch den Hyde Park, entlang der Themse und über den Trafalgar Square möglich.

London für Kulturbegeisterte

Die englische Hauptstadt ist bekannt für ihre reiche Museumslandschaft. Besuchen Sie zum Beispiel die National Gallery, das Natural History Museum oder das Victoria and Albert Museum. Tagesbesucher können sogar ins Theater gehen: Die meisten Musicals und Schauspiele bieten zweimal wöchentlich eine Nachmittagsvorstellung. Diese beginnt meist 14 Uhr oder 14:30 Uhr, so dass Sie anschließend genug Zeit haben, um zum Flughafen zurückzufahren.